Interesse für das Wesen des Kindes und sein Gewordensein sowie Achtung vor seiner einzigartigen Persönlichkeit und Würde bilden die Basis für die Begegnung mit ihm.

(Sandra Lutz Hochreutener)


Musiktherapie kann in unterschiedlichen Lebenssituationen Hilfestellungen bieten und Veränderungen anregen.

Ich habe mich im Rahmen meiner Aus- und Weiterbildungen auf folgende Bereiche spezialisiert:

Musiktherapie mit Kleinkindern und ihren Eltern (oder Bezugspersonen)

  • Interaktionsschwierigkeiten
  • Regulationsstörungen ("Schreibabys", Fütter- und Schlafstörungen)
  • Bindungsstörungen
  • gesteigertes Wut- oder Trotzverhalten
  • Angst- und Trennungsproblematiken etc.

 

Musiktherapie für Kinder/ Begleitende Elternberatung

  • Autismus-Spektrum-Störungen
  • Mutismus

  • Down-Syndrom

  • Sprach- und Entwicklungsverzögerungen

  • Nachbetreuung frühgeborener Kinder

  • Kinder und Erwachsene mit geistigen und körperlichen Behinderungen

  • Psychische Probleme im Kindes- und Jugendalter, etc.

 

Schwangerschaft / Übergang zur Elternschaft

  • Musiktherapeutische Begleitung besonders belasteter Schwangerschaften

Je nach Fragestellung biete ich Einzeltherapie oder Eltern-Kind-Therapie an.